• Startseite
  • How to
  • Datenschutz
  • Impressum
  •  

    VMWare ESXi manuell updaten

    Vision-Shield

    Bevor der Update Prozess gestartet werden kann, muss das Update von der offiziellen VMWare Homepage heruntergeladen werden. (Wichtig: es sollten keine Versionen übersprungen werden)

    Sobald der Download abgeschlossen ist, liegt das Update als „ESXi-xxxxxyyyy.zip“ vor. Nun wird das Update in den datastore 1 hochgeladen. Sobald der Upload beendet ist, muss noch der SSH Dienst gestartet werden. Dazu klickt man als erstes auf den Reiter Konfiguration. Nun unter Sicherheitsprofil/Diensteigenschaften SSH anklicken. Unter dem Reiter Optionen kann man nun den Dienst starten.

    VMWare

    Sobald der Dienst aktiviert ist, muss man als nächstes Putty starten. Danach stellt man nun über Putty die Verbindung zu dem ESXi Server her: [email protected] (wobei esxi für den Servernamen oder dessen IP steht). Auf der Konsole muss jetzt der folgende Befehl gestartet werden:

    esxcli software vib update --depot /vmfs/volumes/dataStoreName/folderName/zipfile.zip

    Wenn nach der Anleitung vorgegangen wird, muss der Befehl so aussehen:

    esxcli software vib update --depot /vmfs/volumes/datastore1/esxi/ESXi550-201404004.zip

    VMWare

    Der Updatevorgang dauert einen Augenblick. Danach sollte eine Erfolgsmeldung erscheinen. In der Regel muss der Server neu gestartet werden.










    Dominik Geb